Ich werde ärztliche Verordnungen treffen zum Nutzen der Kranken nach meiner Fähigkeit und meinem Urteil, hüten aber werde ich mich davor, sie zum Schaden und in unrechter Weise anzuwenden. Eid des Hippokrates um 400 v. Chr.

Über mich

FMH Onkologie
FMH Innere Medizin
FMH Hämatologie

  • Geboren in Chur, aufgewachsen in Chur und Thusis
  • Gymnasium Kantonsschule Graubünden, Chur

Werdegang

1972Medizinstudium an der Universität Basel

1979Assistenzarzt Chirurgie, Kantonsspital Baselland, Liestal

1980Assistenzarzt Innere Medizin, Universitätsspital Basel

1985Facharzt Innere Medizin FMH

1984Oberassistent Medizinische Poliklinik, Dept. Innere Medizin, USZ Zürich

1988Facharzt Onkologie-Hämatologie FMH

1988Oberarzt Medizinische Onkologie und Hämatologie, Dept. Innere Medizin, USZ Zürich

1999Facharzt Onkologie FMH und Hämatologie FMH

1994Leitender Arzt Medizinische Onkologie und Hämatologie Kantonsspital Graubünden

2012am Medizinischen Zentrum Maienfeld als Onkologe tätig

Kernkompetenzen

  • Abklärung /Diagnosestellung sämtlicher Tumorerkrankungen inkl. Bluterkrankungen
  • Zweitmeinungen auf dem Gebiet der Hämatologie und Onkologie
  • Mikroskopische Begutachtung des Blutbildes inkl. Immunphänotypisierung (Flow Zytometrie in Zusammenarbeit mit der Hämatologie im Universitätsspital Zürich)
  • Beurteilung des Knochenmarkaspirates und der Biopsie (die Biopsie wird zusammen mit dem Pathologen auf der Pathologie im Kantonsspital Graubünden begutachtet)
  • Therapieplanung und Durchführung von onkologischen Therapien peroral und iv (z.T. in Zusammenarbeit mit der Onkologie Kantonsspital Graubünden)

Publikationen/Forschung/Fortbildungen

Klinische Forschung im Rahmen der SAKK

Mitgliedschaften

  • SRK Graubünden Stiftungsrat Regionaler Blutspendedienst
  • SAKK Gründer der Schweizerische Arbeitsgruppe Klinische Krebsforschung Region Graubünden 1995, anschliessend Präsident bis 2005
  • ESMO European Society for Medical Oncology
  • ASH American Society of Hematology