Über mich

MPA

Ich bin seit August 2016 in der MCM tätig. Zuerst als Lehrling in Maienfeld und nach einer dreimonatigen Auszeit in einem Spital in Nepal, bin ich zurück. Jetzt in Malans. Die Medizin hat mich schon von Kind auf fasziniert und begeistert. Und da ich ein Mensch bin, der gerne in Kontakt zu anderen Menschen steht, ist MPA als Beruf die beste Kombination aus beidem.
Der Beruf MPA ist sehr abwechslungsreich. In den verschieden Bereichen wie Labor oder Röntgen, sowie Telefon und Empfang, arbeitet man sich sehr schnell hinein, was auch total Spass macht. Ich fühle mich sehr wohl.
Im Privatleben liebe ich das Leiten der Jungschar, mich in der Natur zu bewegen und Kontakte zu Menschen zu pflegen.